Gelungener Abend in der Geestvielharmonie

Die Hannes Wendt Band in der Geestvielharmonie. Gunnar, Festus alias Molly Jacobs, Hannes, Mathias, Andy und Haui

Randgruppen Rainer mit seiner Bender Airocaster. Klick auf das Bild, dann gehts zum (geklauten) Video…

 

Das Publikum in der Geestvielharmonie war eines der Extra-Klasse und hat unserem ersten Gig in diesem Jahr zu etwas Besonderem gemacht. Ganz, ganz vielen Dank, gebührt natürlich auch den Veranstaltern dieses wunderbaren Events, Anja und Hanni. Mit sehr viel Liebe organisieren die Beiden diese Veranstaltungen, privat und auf eigenes Risiko.Tagelange Vorbereitungen, spiegeln sich in einer hervorragenden Beköstigung der Gäste und der Bänd wider. Was für ein Buffet! Wer da nix für sich findet, hat selber Schuld. (Mir läuft schon wieder das Wasser im Munde zusammen, wenn ich an Hannis Freakadellen und die leckeren Salate denke…)

Der Gefangenen-Chor aus Schnarup-Thumby! (Ganz links im Bild. Leider hatten wir nur diesen unscharfen Schnipsel, Jungs!)

Das Publikum ging richtig gut mit und zeigte echten Einsatz! Ob nun „Randgruppen-Rainer“ mit seiner „Bender Airocaster“, der auf der Bühne mit Haui, der hohen Kunst der Rock-Gitarre frönte, oder der „Gefangenen-Chor aus Schnarup-Thumby“  der sich zu uns auf die Bühne traute um Emily ein Ständchen zu bringen.

Vielen Dank für den schönen Abend, wir haben das sehr, sehr genossen! 🙂

 

 

4 Replies to “Gelungener Abend in der Geestvielharmonie”

  1. Leute, das war wirklich ein astreiner Gig. Toller Auftritt, tolle Location, tolles Publikum.

Comments are closed.